„Eateria in the Park“
im Procter & Gamble
D-A-CH Headquarter

Das Bestandsgebäude mit dem Mitarbeiterrestaurant wurde brandschutztechnisch auf den neuesten Stand gebracht. Als Incentive für die Mitarbeiter verpackte der Kunde die Interimslösung in ein attraktives Konzept mit zusätzlichen Angeboten.

Highlights

  • Vollständiges Restaurant mit Cafeteria
  • Umsetzung mit Küchenteam entwickelt
  • Zusammenarbeit mit Generalunternehmer
Download Datenblatt

Daten & Fakten:

  • Betriebsdauer: 12 Monate
  • Täglich 1.500 Mittagessen 
  • 4 Wahlmenüs im Restaurant
  • 600 Sitzplätze und Buffetlinie bzw. Essensausgabe
  • Küche mit Kühlung, Lager, Kochen, Braten, Dunstabzug, Spülen
  • Dienstleistungen: Planung, Ausführung
  • Back-up Service: 24-h-Hotline

Umsetzung mit
Küchenteam entwickelt

Um die Interimslösung bei den Mitarbeitern positiv aufzuladen, setzten die Verantwortlichen des Markenartikel-Konzerns auf das „Eateria in the Park“ Konzept. Dabei wurde das kulinarische Angebot erweitert und Work-Life-Balance-Aktivitäten eingeführt, wie etwa Grillen mit Live-Übertragung von Sportereignissen. Die Planung des Interimsrestaurants erfolgte daher in enger Abstimmung mit dem Küchenteam und mit den Verantwortlichen von Human Resources.

»Warenfluss, die Wege der Gäste, Anordnung der
Kassensysteme – wir planen von Anfang an aus dem
Blickwinkel des späteren Realbetriebs.«

Christian Forsthuber, Küchenplaner